Feb 10

Der besondere Mensch im Breidert

Heinz Weber ist, bezogen auf die Initiative ·Wir sind Breidert·“, ein Mann der ersten Stunde, er stand sozusagen an der Wiege und hat die Initiative als wesentlicher Protagonist nachhaltig geprägt. Er war von Anfang an auch so etwas wie das soziale Gewissen der Initiative und hat uns immer wieder an die von ihm mit ausformulierte Leitlinie „Vom Nebeneinander im Miteinander zum Füreinander“ erinnert.
Er hat sehr viel Zeit und Engagement investiert, viele Projekte nicht nur angestoßen, sondern auch realisiert. Ohne ihn sähe die Initiative vermutlich anders aus.
Nun hat er sich aus privaten Gründen entschlossen, seinen Lebensmittelpunkt vom Breidert nach Frankfurt zu verlegen. Aber er möchte nicht der Initiative den Rücken kehren, sondern „im Rahmen der Möglichkeiten“ weiter mitmachen, mitarbeiten und Verantwortung tragen. Was „im Rahmen der Möglichkeiten“ bedeutet, muss noch gefunden werden.
Der Umzug war Anlass, im Rahmen des Jahresausklanges am 14. Dezember 2017, sein Engagement und die Verdienste für die Initiative (…und damit für die Bürger des Breidert) mit der Ernennung zum

„Ehren-Breidertianer“
zu würdigen. In der überreichten Urkunde ist festgehalten, dass damit u.a. ein lebenslanges Asylrecht im Breidert für ihn und seine liebe Frau Uta bei freier Kost und Logis verbunden ist.
Heinz ist ein patenter Kerl, wir sind uns in der Zukunftswerkstatt im Januar 2011 das erste Mal begegnet, haben den Ansatz einer gemeinsamen Vision für das Breidert gehabt und gemeinsam angefangen zu arbeiten, um diese Vision real werden zu lassen. Ich bin froh und dankbar, dass er in mein Leben getreten ist.

Einen kleinen Makel hat er jedoch: Ein echter Owweräirer ist er nicht. Dass er ein Orwischer ist, muss man ja nicht sagen. Was er aber ist: Ein wirklich echter Breidertianer. Vor ein paar Tagen hat er folgenden schwerwiegenden Satz gesagt: „Ein Wohnortwechsel ändert nichts an der Stammeszugehörigkeit!“
Sagen wir einfach mal, er ist ein Kosmopolit!

Karlheinz Weber

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.